Dein Zuhause spiegelt, deine momentane Lebenssituation wieder. Wenn du momentan eine schwere Zeit durch machst, zeigt sich das meist auch in deiner Wohnung. Man ist unmotiviert, hat keine Lust und schiebt alles auf. Wenn es uns innerlich nicht gut geht sieht man es auch meistens an der Unordnung.

Wenn du es schaffst, dich von Sachen zu entfernen, die dich einengen, dann kannst du es auch schaffen deine innere Ruhe wieder zu finden und dir deinen Raum zurückholen, denn du brauchst, um dich zu entfalten.

Hast du überhaupt noch den Überblick über die Sachen, die du besitzt? Bereitet dir alles noch eine Freude? Unordnung, Chaos und zu viele Gegenstände können dich belasten. Das Ausmisten bedeutet auch eine Reinigung des Inneren, ein mit sich selber auseinandersetzen und reflektieren. Wage den Schritt und miste ordentlich und gründlich alles aus.

1. Mehr Raum zurück gewinnen

Deine Wohnung kann schnell überfüllt und unordentlich wirken. Die vermeintliche neue Deko kann zu viel  und unpassend sein. Die extra Kissen auf der Couch lassen kein Platz mehr zum Sitzen und zu entspannen. Solche Dinge wirst du in jedem Zimmer finden. Also Zeit auszumisten und sich den Raum wieder zurückzugewinnen, denn man brauch, um zu leben. 

2.Leichtigkeit

Wenn du mehr Raum zurückbekommst, wirst du auch die damit verbundene Leichtigkeit spüren. Alles wird leichter. Aufräumen, Putzen, Ordnung halten und auch du selbst wirst dich leichter fühlen, wenn du dich von unnötigem Ballast befreist.

3.Unordnung vermeiden

Mit das Beste am Ausmisten ist, dass je weniger Dinge du besitzt, desto weniger Unordnung kann auch entstehen. Danach musst du auch nicht mehr nur für den Besuch aufräumen.

Ausmisten aufräumen Wohnung Ordnung Gründe

4. Mehr Zeit 

Dadurch, dass du Unordnung vermeidest, sparst du dir unglaublich viel Zeit, die du sonst dafür aufwenden müsstest, um aufzuräumen. Du sparst nicht nur Zeit beim Aufräumen und Putzen, sondern auch beim Suchen von Gegenständen, denn durch das Ausmisten wird es dir sehr viel leichter fallen alles wiederzufinden. Alles was du behältst braucht seinen festen Platz in deinem Zuhause.

5. Mehr Platz für Neues

Am besten, du sortierst alles aus, was dich nicht mehr glücklich macht. Alles, was du ewig nicht mehr oder noch nie benutzt hast (denn dann brauchst du es auch nicht) kann weg. Du könntest alte, aber noch gut erhaltene Kleidung online verkaufen, genauso wie auch Kleinteile wie zum Beispiel Deko. So schaffst du nicht nur Platz für Neues, sondern machst auch noch etwas Geld mit Dingen, die du nicht benötigst. So hast du Platz  für neue, schöne Dinge, die dich wirklich glücklich machen, aber bitte in Maßen um nicht schon wieder alles voll zustellen!

6. Mehr Energie

Du möchtest in deinen eigenen vier Wänden einfach nur entspannen, dich wohlfühlen und Energie tanken? Das ist aber in deiner überladenen und chaotischen Wohnung nicht möglich? Dann miste endlich aus, damit du wieder Energie tanken, entspannen und relaxen kannst. Das geht nur mit Ordnung sowohl außen(Wohnung) als auch im Inneren. Minimalisiere alles auf das wesentliche und auf Dinge, die dich wirklich glücklich machen.

Ausmisten aufräumen Wohnung Ordnung Gründe

7. Innere Zufriedenheit

Du musst anfangen, dich von Altlasten zu entfernen. Stell alles auf den Kopf, gehe von Zimmer zu Zimmer und stelle dir zu jedem Gegenstand die Frage. Brauche ich es wirklich? Benutze ich es? Macht es mich glücklich? Wenn ja, dann braucht es einen festen Platz. Dort kommt es sofort nach jeder Benutzung wieder zurück. Es liegt nichts einfach irgendwo rum. Dieser Gegenstand muss unser Leben vereinfachen, bereichern oder uns einfach glücklich machen, wenn nicht muss es weg. Gewinne deine Harmonie zurück. Setze dich mit deiner Vergangenheit auseinander und lasse Dinge los, die du seit Jahrzehnten mit dir rumschleppst. Reflektiere dich selbst und sei dankbar für deine Vergangenheit und schließe endlich damit ab. Gelange zurück zu deiner Mitte und inneren Zufriedenheit.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass Ausmisten und Entrümpeln in jedem Fall von Vorteil ist und immer einen positiven Einfluss auf unser Leben haben wird. Diese 7 Gründe fürs Ausmisten soll dir verdeutlichen, wie schön es sein kann, Dinge loszulassen, die dich einfach nicht mehr glücklich machen.

Diese Artikel zum Thema Kleiderschrank ausmisten oder welche Gewohnheiten ordentliche Menschen haben könnte dich auch interessieren.